GELEGENHEIT

headspace

Was sie machen​

Die Organisation headspace gehört zur australischen Stiftung für geistige Gesundheit bei Jugendlichen und versucht, 12–25-Jährigen schon früh bei geistigen Problemen zu helfen und das Wohlbefinden von jungen Menschen zu fördern. Dazu werden vier Kernbereiche abgedeckt: geistige Gesundheit, körperliche Gesundheit, Arbeit und Studium sowie Alkohol und Drogen. Informationen und Leistungen für Jugendliche, ihre Familien und Freunde sowie professionelle Mitarbeiter im Bereich Gesundheit sind über die Webseite von headspace, in den Einrichtungen in Australien, Online- und Telefonberatungsdienste, den „Digital Work and Study Service“ und im Zuge von schulischen Projekten zugänglich.

Wie wir helfen​

Eine Spielerstudie von League of Legends aus dem Jahr 2017 zeigte, dass für die Spieler aus Ozeanien geistige Gesundheit und das eigene Wohlbefinden besonders wichtig sind. Das Ziel dieser Zusammenarbeit ist es, Tipps und Ratschläge für geistige Gesundheit bereitzustellen und Jugendliche darüber zu informieren, dass sie die Hilfe von headspace persönlich, online oder telefonisch in Anspruch nehmen können.

„Durch die OPL haben wir die Möglichkeit, unsere Spieler und Zuschauer mit Informationen über headspace zu versorgen, die ihr eigenes Leben und das der Menschen um sie herum verändern können. Die Übertragungen der OPL sind eine hervorragende Gelegenheit für headspace, Ratschläge und Ressourcen zu verbreiten, die jungen Spielern und E-Sport-Fans in ganz Australien helfen können.“ – Daniel Ringland, Leiter der australischen E-Sport-Abteilung von Riot