BÜRGERLICHE VERANTWORTUNG

Spendenaktion WM 2017

Übersicht​

Riot veranstaltete während der „League of Legends“-Weltmeisterschaft im Jahr 2017 eine Spendenaktion, um drei weltweit agierende Organisationen zu unterstützen: BasicNeeds, Learning Equality und The Raspberry Pi Foundation.

Was sie machen

BasicNeeds: BasicNeeds hilft Menschen mit psychischen Erkrankungen in den ärmsten Gegenden der Erde. Die Organisation hilft durch die Ausbildung lokaler Gesundheitsfachkräfte, die Unterstützung der Regierungen bei der Verbesserung ihrer Systeme und der Zusammenarbeit mit örtlichen Gemeinschaften Menschen mit Depressionen, psychischen Erkrankungen, Epilepsie und anderen Problemen dabei, unabhängig zu sein, Teil einer Gemeinschaft zu werden und sich ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen. BasicNeeds ist aktuell in 15 Ländern tätig und betreut weltweit über 700.000 Menschen.

Learning Equality: Learning Equality unterstützt die Entwicklung, Anpassung und den Vertrieb frei zugänglicher Bildungsressourcen und erstellt Hilfswerkzeuge für innovative Pädagogik, um allen Menschen auf der Welt Zugang zu qualitativ hochwertiger Bildung zu ermöglichen. Die erste Plattform, KA Lite, kommt in über 200 Ländern und Territorien zum Einsatz und wird von mehr als fünf Millionen Lernenden genutzt.

The Raspberry Pi Foundation: The Raspberry Pi Foundation mit Sitz im Vereinigten Königreich arbeitet daran, möglichst viele Menschen auf der Welt am digitalen Leben teilnehmen zu lassen. Wir sind vor allem für unsere günstigen, leistungsstarken Raspberry-Pi-Computer bekannt und jeder Cent, den wir mit dem Verkauf dieser Computer verdienen, fließt in Programme, die Menschen auf sechs Kontinenten helfen, das Codieren und die Datenverarbeitung zu lernen.

Wie wir helfen​

Durch die Spendenaktion war Riot in der Lage, bestimmte Programme auszuwählen, die die Spieler und die Community direkt unterstützen können.

BasicNeeds möchte ihre Programme auf drei weitere Länder ausweiten und so in den nächsten drei Jahren weiteren 250.000 Menschen helfen.

Learning Equality erweitert die Entwicklung ihrer Offline-Lernplattform Kolibri sowie anderer spannender Inhalte, um unterversorgten Lernenden auf der ganzen Welt reiche digitale Erfahrungen bieten zu können.

The Raspberry Pi Foundation nutzt das Geld, um CoderDojo, ein globales Netzwerk aus kostenlosen Clubs, in denen Jugendliche zwischen 7 und 17 Jahren das Codieren und Entwickeln von Technologien lernen können, zu vergrößern.